CranioSacrale Osteopathie

ist eine sanfte manuelle Thearpie, die sowohl auf der körperlichen als auch auf der energetischen und emotionalen Ebene versucht, vorhandene Widerstände im Cranio Sacralen System (CSS) zu beheben.

Das CSS besteht aus den Knochen des Schädels, Gesichts und Mundes (Cranium), der Wirbelssäule und dem Kreuzbein (Sacrum), die über ein Membransystem, die Hirnhäute und die Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit miteinander verbunden sind.

Mir der der CranioSacralen Therapie werden die Selbstheilungskräfte des Patienten aktiviert und der Heilungsprozess wirkungsvoll unterstützt. Die negativen Auswirkungen von Stress und Krankheit werden gelindert, es kommt zu seelischer und körperlicher Entspannung.

In meiner Praxis arbeite ich sowohl nach Sutherland und Upledger.

Anwendungsgebiete

  • Schmerz und Bewegungseinschränkungen der Wirbelsäule
  • Wirbelblockierungen
  • Skoliose und andere Wirbelsäulenerkrankungen
  • Kopfschmerz
  • Cranio-Mandibuläres-Syndrom (CMS)
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • Atemwegserkrankungen
  • Eingeschränkte Atmung
  • Lern- und Konzentrationstörungen
  • Schlafstörungen und fehlende Entspannungsfähigkeit
  • Erschöpfungssyndrom (Burn out)